Nutzungsänderung einer Garage

Axel-Bossen-Nutzungsaenderung-Garage-11Die Garage in einem Reihenhaus in Oerlinghausen sollte in der Zukunft als Partykeller genutzt werden.

Der Ideenfinder machte bei der ersten Besichtigung einen Vorschlag für den kompletten Umbau und wurde daraufhin mit dem 1. Bauabschnitt beauftragt.

Nachfolgende Arbeiten wurden ausgeführt:

  • vorhandenes Garagentor ausbauen
  • Glas – Element mit Eingangstür einbauen
  • Durchbruch zum Eingangsflur schaffen
  • Innentür einbauen

Die Bauherrin hatte erhebliche Bedenken, dass sich der Staub im ganzen Haus verteilt. Die Lösung war eine Schleuse, die den Arbeitsplatz staubdicht abtrennt.
Ohne Beschädigung der Decke oder der Wand. Einfach mit Spreizen unter die Decke geklemmt.
Das Loch wurde mit einem Nass – Schneider raus geschnitten und der Rest gestemmt. Innen wurde nichts beschädigt.

 Das Ergebnis Ein Eingangselement mit Sicherheits- Komponenten ( Glas, Beschlag ) und einem Rollladen mit Elektro – Antrieb über das gesamte Element.

Der Ideenfinder  – Alles aus einer Hand.